Produktoptimierung

Erheben und Verifizieren wirtschaftlicher und funktionaler Optimierungspotentiale von konventionell gefertigten Produkten mittels geeigneter 3D-Druck-Technologien

RESSOURCEN

Internationales Team mit interdisziplinärem Ausbildungshintergrund und aktuellem Wissen über 3D-Drucktechnologien und deren Anwendungsmöglichkeiten

Praxiserprobtes und wissenschaftlich fundiertes Werkstoffwissen in Bezug auf generative Fertigungspotentiale von
+ Metallen
+ Keramiken
+ Kunststoffen
+ Biodegradierbaren Materialien

Umfangreiche Erfahrungen mit Zuführsystemen für Pulver-, Draht- und Filamentmaterialien

Speziell für die Herstellung großformatiger Bauteile (>1m) konfigurierter 3D-Drucker mittels Auftragsschweißen (Plasma-Lichtbogenschweißen)

Schneller Zugriff auf unterschiedliche Typen von 3D-Druckanlagen und auf ein großes, internationales Netzwerk an Experten im Bereich additiver Fertigungstechnologien zur Evaluierung kundenspezifischer Aufgabenstellungen

UNSERE FÄHIGKEITEN

Analysieren von konventionell gefertigten Teilen, Komponenten und Produkten hinsichtlich wirtschaftlicher und funktionaler Nutzenpotentiale durch den Einsatz generativer Fertigungstechnologien

Entwerfen neuer Bauteilkonzepte unter Ausnutzung identifizierter Nutzenpotentiale generativer Fertigungstechnologien (Materialminimierung, funktional optimierte Geometrien, Multi-Materialmix zur Realisierung unterschiedlicher Eigenschaften in einem Bauteil, Schaffen von Gradientenstrukturen, Komplexitätsreduktion von Baugruppen durch Funktions- und Bauteilintegration)

Durchführen von Technologievergleichsstudien zur Auswahl der geeigneten generativen Fertigungsverfahren für ausgewählte Bauteilkonzepte und angestrebte Losgrößen

Entwickeln maßgeschneiderter Filamente und Pulver für ausgewählte Bauteilkonzepte und generative Fertigungstechnologien

Schnelles Realisieren von Funktionsmustern zur Verifizierung von Bauteilkonzepten

Analysieren und Bewerten von Nachbehandlungsprozessen zur Realisierung von geforderten Bauteileigenschaften

Ausarbeiten von Strategien und Umsetzungs-Roadmaps für den Einsatz generativer Fertigungstechnologien auf Basis der Nutzenpotential- und Technologieanalysen, sowie evaluierter Bauteilkonzepte

REFERENZEN

Vakuum - Spannvorrichtungen - Addi©tive Tooling